Wie unsere Levels (Schwierigkeitsgrade) gegliedert sind

Das Außergewöhnliche an Great Scores besteht darin, das die Stücke auf unserer Webseite in verschiedenen Schwierigkeitsstufen arrangiert sind. Im allgemeinen gibt es für jedes Stück mindestens drei verschiedene Schwierigkeitsgrade, die wir Level nennen.

Wir haben für jeden Level Tonarten gewählt, die dem Standard dieses Schwierigkeitsgrades als auch dem Stück angepaßt sind. Wenn Sie es wünschen kann jedes Stück eines unteren Levels in eine andere Tonart transponiert werden. Bei höheren Levels funktioniert dies nicht erfolgreich, so daß diese Option nicht besteht.

Die Eröffnungstakte des bekannten Stückes The Entertainer geben einen Eindruck der Unterschiede zwischen unseren Levels.

Level 1: Akkordsymbole (mit Ausnahme von klassischen Musikstücken), linke Hand für eine Note arrangiert, einfache Melodie, Text.


Level 2: Akkordsymbole (mit Ausnahme von klassischen Musikstücken), komplexere linke u. rechte Hand, Text.


Level 3: Akkordsymbole (mit Ausnahme von klassischen Musikstücken), fortgeschrittene linke Hand, wie auch Melodie und Rhythmus.


Level R: Stücke werden in ihrer ursprünglichen Form wiedergegeben, soweit Originalmanuskripte existieren, und sind mit unseren eigenen Anmerkungen versehen.


Level K: Dieser Level ist für Benutzer elektronischer Keyboards gedacht, die die Begleitautomatik der linken Hand benutzen wollen. Keyboarder können drüber hinaus die Akkorde der linken Hand in Notenform lernen. Die Arrangements sind auch für Pianisten gesetzt, die eine einfache Akkordbegleitung suchen. Dieser Level fällt zwischen die Levels 1 und 2 in Bezug auf seinen Schwierigkeitsgrad.


Oft gibt es einen .5 Level für Zwischenversionen.

 Warenkorb
  • Ihr Warenkorb ist leer

  • Währung: USD Ändern
     
PayPal Credit Cards Accepted